HORE

Papstbesuch in der Slowakei

Uverejnené dňa 29.8.2021

Papstbesuch in der Slowakei: Zahl der Anmeldungen weiterhin niedrig

Bischöfe laden jetzt Katholiken mit Nachdruck ein, sich doch noch für einen der vier öffentlichen Auftritte des Papstes in der Zeit von 12. bis 15. September anzumelden – Medien konstatieren Desinteresse und Scheu wegen Impfungs-Voraussetzung

Bratislava, 29.08.2021 (KAP) In einem am Sonntag, 29. August, in den Kirchen der Slowakei verlesenen Hirtenbrief haben die Bischöfe des Landes die Katholiken mit Nachdruck eingeladen, sich zur Teilnahme an den vier öffentlichen Auftritten von Papst Franziskus bei dessen Visite von 12. bis 15. September anzumelden. Bis 25. August hatten sich insgesamt erst 33.000 Personen registrieren lassen. Bischofssprecher Martin Kramara erklärte dazu, das Interesse der Menschen sei „insgesamt niedriger als erwartet“.

Aber „eine der Ausdrucksweisen eines empfänglichen Herzens“ sei auch „die persönliche Anwesenheit bei den Begegnungen mit dem Heiligen Vater“, so die Bischöfe. Man sei sich völlig bewusst, wie kompliziert die Situation für viele sei, umso mehr wende man sich aber an jene, für die dies nicht zutreffe und die „nichts von einer persönlichen Teilnahme abhalten würde“, die sich allerdings registrieren müssten.

Wörtlich heißt es dazu: „Fassen Sie die Notwendigkeit der Registrierung als Opfer für die Kirche und das Heil der unsterblichen Seelen auf! Kommen Sie persönlich, um eine Gemeinschaft der Einheit jener zu bilden, die mit Maria und Josef auf dem Weg zu Jesus sind. Bleibt nicht zu Hause, teure Brüder und Schwestern, kommt! Bratislava, Presov, Kosice und Sastin erwarten Euch mit Freude!“

In einem auch als Video abrufbaren Interview der slowakischen Presseagentur TASR übte der prominente Publizist Juraj Hrabko Kritik an Regierung und Organisatoren:



Zvyšok článku a diskusia k nemu je možná iba po registrácii:

Ak ste sa už registrovali, prihláste sa:
Získajte plný prístup ku všetkým článkom, komentárom, videám a privátnemu obsahu tejto stránky.
Získať prístup

O tzv. reformách

a sile Smeru-SD

20. októbra 2021
Fakty a argumenty

O tzv. reformách

a sile Smeru-SD

Fakty a argumenty

Týždeň v skratke

Čím ďalej tým viac sa búra mediálny mýtus o ministerke M. Kolíkovej, že je reformnou ministerkou.

18. októbra 2021
Kaviareň

O úlohe premiéra

a guvernérovi P. Kažimírovi

16. októbra 2021
Fakty a argumenty

Staňte sa fanúšikom a zdieľajte


Facebook Juraja Hrabka Twitter Juraja Hrabka Linkedin Juraja Hrabka Google+ Juraja Hrabka Napíšte mi